Tanz der Sterne

Navigare Berlin

Seefahrt tut Not!

Vielleicht ist es die See, die uns hilft,

unsere Träume zu erfüllen!

Tanz der Sterne

Das Geheimnis der Astronomischen Navigation!

Heute fährt ein Schiff nach GPS und mit elektronischer Seekarte! Die Standortbestimmung ist immer vefügbar!

Das Gefühl für Positionsbestimmung auf See hat uns verlassen! Wollen wir versinken in unseren Gefühlen, so schlafen wir den Traum von Unabhängigkeit und bestimmen dennoch am nächsten Tag nach GPS unseren Standort auf See! So haben wir vergessen, die Navigation alter Zeiten, die ohne elektrischer Energie, ohne PC, ohne GPS funktionierte. Da haben Navigatoren noch die Sterne beobachtet!

 

Es fiel, durch den Schnabel einer Möve zerhackt, unsere GPS Antenne aus. Decca war 1994 schon abgeschaltet, Funkpeilstandlinien funktionieren nicht

im Schwarzen Meer! Küstensicht gab es nicht. Da sind wir mit Hilfe der Sternennavigation von Odessa bis zum Bosporus versegelt. Als wir den Eingang Bosporus mit Radar orten konnten, hatte wir eine Besteckversetzung von ca. 2 sm. Danach sind wir mit Radar und terrestrisch weiter navigiert.

Als Navigator an Bord hast Du immer eine besondere Verantwortung. Diese Verantwortung besteht darin, ständig den richtigen Kurs und den richtigen Standort des Schiffes zu kennnen! Auch mit Hilfe der Sterne, wenn nichts mehr geht! Vorteil: Die Sterne lügen nicht! Instrumente können lügen oder ausfallen!

Minenjagdboot "Bad Bevensen" 1994.

Der Kurs für 2017 ist leider vorbei. Der nächste Kurs findet im Januar bzw. Februar 2018 statt!

Allen Teilnehmern aus dem Kurs 2017 viel Erfolg bei der Prüfung zum Sporthochseeschein!

Wandel der Ewigkeit

 

In des Nachts verhüllte Tiefe

eingerolltes Schweigen

sich erschaffend durch versinkende Sonnenpracht.

Noch neu die Nacht,

noch ohne Sterne.

Erst mächtig werdende Nacht

durch wolkenentblößende Freiheit

zeigt tausend Sterne

und lockt hervor die tausend Träume im Schlaf.

Fühlender großer Raum in weiten Gedanken.

Zeitlos.

Im Wandel der Nacht gehen Träume und Sterne

nach Westen davon.

Östliches Morgenrot holt sanft weckend die Sonne.

Zeitloser Wandel der Tage ist Leben.

Zeitloser Wandel des Lebens ist Ewigkeit.

Und immer noch

eingerollt in tiefes Schweigen

die Träume der Menschheit

und das Geheimnis des Universums.

Programm

 

erstes Wochenende (Sa. und So.)

 

Samstag, 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Das Sexagesimalsystem................................................................Vortrag

Koordinatenberechnung mit dem Taschenrechner.....................Übung

Berechnung von Winkelfunktionen mit dem Taschenrechner...Übung

Besteckrechnung nach Mittelbreite..............................................Vortrag Besteckrechnung nach vergrößerter Breite.................................Vortrag

Besteckrechnung Koppelnavigation.............................................Übung

 

Sonntag, 10.00 Uhr bis 18.00

Fahren auf dem Großkreis.............................................................Vortrag Fahren auf dem Großkreis.............................................................Übung Einführung in die astronomische Navigation...............................Film

Astronomische Koordinatensysteme............................................Vortrag

Nautisches Grunddreieck...............................................................Vortrag

Fixsterne, Planeten, Mond..............................................................Vortrag

Die Zeit (das Jahr, der Tag) Bewegung der Erde..........................Vortrag

 

zweites Wochenende (Sa. und So.)

 

Samstag 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Berechnungen mit den Nautischen Jahrbuch.............................Übung

Sextant Aufbau und Anwendung..................................................Vortrag

Sextant Bestimmung der Indexberichtigung, Höhenmessung..Übungen

Höhenbeschickungen....................................................................Vortrag

Berechnung der Höhen und Azimute von Gestirnen..................Vortrag

Astronomische Standlinie nach der Höhengleiche.....................Übung

Astron. Bestimmung der geogr. Breite.........................................Übung

Astron. Bestimmung der geogr. Länge.........................................Übung

 

Sonntag 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Astron. Kompasskontrolle.............................................................Übung

Auf- und Untergang der Gestirne..................................................Übung

Berechnung der Kulmination bzw. des Auf- und Untergangs eines Gestirns...........................................................................................Übung

Standortbestimmung mit zwei Gestirnen.....................................Übung

Lösung einer Großkreis- und astron. Aufgabe in der Seekarte..Übung

 

Durchführung:

Veranstaltungsort: Segelschule Havel, 13595 Berlin, Am Pichelssee 9b

Zeitpunkt: 09./10. und 16./17. Dezember 2017

Preis:

Vollpreis: 350,- €

incl. ein Mittagessen, Getränke, wie Wasser, Tee, Kaffeee!

 

Bitte mitbringen: Schreibzeug (einschl. Radiergummie und Bleistift), Taschenrechner, Koppelbesteck, Navigationszirkel.

Der Taschenrechner muss folgende Funktionen besitzen:

- Berechnung von Winkelfunktionen (sin, cos, tan usw.)

- Umrechnungsfunktion h/°, min/', sek/'' in Dezimalanteile und umgekehrt.

Rechnertypen: siehe hier

 

Anmeldung über diese Webseite unter Kontakt

Lasst Euch verzaubern von der hohen Kunst der Sternennavigation!

Herzlich willkommen!